Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Tysk-svensk ordbok

Online-Wörterbuch Schwedisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-SchwedischSeite 14 von 21   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Swedish-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Schwedisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Pending... » antworten
von aktenverwalter (DE/SE), 2015-11-30, 19:47  Spam?  
Hallo,

ich bin neu, aber wie ihr vielleicht bemerkt habt relativ fleißig dabei. Allerdings wachsen bei mir die Kommentare und Einträge, die noch in der Schwebe ("Pending") und damit unbearbeitet sind.

Daher zwei Fragen:
- gehen Einträge verloren, wenn sie nach einer bestimmten Zeit nicht von der Community abgenickt werden?
- soll ich eine Pause einlegen beim Eintragen neuer Wörter, damit ihr nachkommt?

Beste Grüße
Christian
Chat:     
Välkommen!  #825797
von greenkeeper8 (AT), Last modified: 2015-11-30, 23:40  Spam?  
Hallo Christian,

super, dass du hier mitmachst. Es geht kein Eintrag verloren, doch wenn sich einiges ansammelt, dauert das Abarbeiten natürlich länger, immer abhängig davon, wie viel Zeit und Lust die Community gerade hat :).
Schön wäre es, wenn sich insgesamt nicht mehr als 300-400 neue Einträge ansammeln, da sonst auch die Motivation zum Abarbeiten sinkt, wenn es anstatt weniger, immer mehr wird.

LG, Manuel
Chat:     
536 neue Einträge  #825812
von aktenverwalter (DE/SE), 2015-12-01, 08:17  Spam?  
... in dem Fall lege ich eine kleine Pause ein. :)
Chat:     
von njtwkr (SE), 2015-12-01, 23:44  Spam?  
 #825930
In der Tat richtig fleißig. Willkommen! Von mir aus brauchst du keine Pause zu machen. Wenn die Einträge gut belegt sind etc. ist es einfacher sie schnell reinzukriegen. Das tust du aber mittlerweile gut, glaube ich. Also, einfach weitermachen. Mal sehen, was dann passiert.
Chat:     
von Sprosse (DE), Last modified: 2015-12-02, 12:29  Spam?  
 #825959
Ich freue mich auch, dass du so fleißig mitmachst. Mittlerweile sind deine Einträge auch so, dass man sie schneller verifizieren kann, da sie den guidelines und unseren ungeschriebenen internen Regeln entsprechen.
Es ist ganz normal, dass die allerersten Einträge eines neuen Beitragenden korrigiert und den Regeln angepasst werden müssen.
Meine ersten Einträge waren voller Fehler :D

Was ich auch ganz toll finde ist, dass du sehr engagiert beim Verifizieren anderer Einträge bist - das ist meist die mühsamere Arbeit. Deine Votingpower ist ja auch schon beachtlich.

Bei mir ist die gefühlte Grenze bei ca. 500 unverifizierten Einträgen, ich merke, dass dann meine Motivation sinkt. Vor allem, wenn ich fleißig verifiziere, um dann festzustellen, dass in der selben Zeit jemand mehr Worte eingegeben hat, als ich...
» vollständigen Text anzeigen
Chat:     
von aktenverwalter (DE/SE), 2015-12-02, 13:16  Spam?  
 #825981
Ich schaue bisher gar nicht auf die Anzahl an offenen Einträgen. Was mich viel eher demotiviert sind Wörter und Redewendungen, die ich nicht mal im Deutschen kenne. Denn dann frage ich mich, wer diese (sehr alten oder sehr speziellen) Begriffe eigentlich im Schwedischen benötigt. Aber wahrscheinlich geht es euch genauso manchmal mit meinen technischen Begriffen. ;-)
Chat:     
von Sprosse (DE), Last modified: 2015-12-02, 14:40  Spam?  
 #825998
Das macht ja gerade das besondere von dict.cc aus: Hier findet man Fachbegriffe und Redewendungen, die man z.B. bei Langenscheidt nicht findet. Es gibt z. B. auch Nutzer, die alte Literatur in beiden Sprachen lesen, dann ist es hilfreich eine Übersetzung für veraltete Begriffe zu finden. Nicht jeder liest nur Literatur des 21. Jahrhunderts ... was ist mit Goethe, Schiller, Bellman m.m.

Es ist daher sehr gut, dass wir eine bunte Truppe unterschiedlicher Fachgebiete, Altersstufen und Regionen sind.
Nur weil man selbst etwas nicht kennt, heißt nicht, dass es nicht existiert und für andere wichtig und interessant ist.
Meine Allgemeinbildung ist durch die Mitarbeit bei dict.cc sehr angewachsen. Es ist doch spannend über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen :)

Oft bleiben bei mir dann gerade die Vokabeln hängen, die ich sicherlich nie gebrauchen werde.
Ich bin gespannt, ob und wann ich z. B. das Wort "analpropp" anwenden kann :D
Chat:     
von greenkeeper8 (AT), 2015-12-02, 15:56  Spam?  
 #826009
Weiß nicht warum, aber ich finde den Wikipedia-Artikel dazu recht amüsant:

"Nachteile: Der Nachteil dieser Produkte liegt darin, dass sich ein Fremdkörper im Enddarm befindet und sich dadurch ein unangenehmes Tragegefühl bemerkbar machen kann. Zwar gewöhnt sich in den meisten Fällen der Patient an dieses Gefühl, aber in einigen Fällen ist dies nicht möglich. Auch bei Diarrhöe ist der Analtampon sehr schnell an seine Grenzen gekommen und bietet dann nur noch wenig Schutz vor austretendem Stuhl."
Chat:     
:D  #826011
von Sprosse (DE), 2015-12-02, 16:00  Spam?  
Kann man nur hoffen, dass wir das nie brauchen.
Frage:
Zusätze bei Inflections » antworten
von greenkeeper8 (AT), Last modified: 2015-11-27, 15:14  Spam?  
Es gibt ja die Möglichkeit, einem Eintrag mit einer Nummer eine bestimmte Inflection zuzuordnen. Trotzdem fügen wir bei Inflections hin und wieder auch Zusätze hinzu. Vielleicht sollten wir diskutieren, in welchen Fällen wir das in Zukunft so machen wollen. Nur wenn es unterschiedliche Inflections zum gleichen Genus gibt? Oder könnte man überhaupt darauf verzichten? Mir sind schon ein paar Einträge aufgefallen, wo der Zusatz nicht alle Bedeutungen für eine bestimmte Inflection abgedeckt hat (da z. B. noch nicht alle Bedeutungen eingetragen waren) und ich diesen folglich wieder entfernt habe, da ich nicht die gleiche Inflection nochmal mit anderem Zusatz eintragen wollte.
Oft sind zwar Zusätze vorhanden, aber die Kennzeichnung durch Nummern fehlt. Diese sollten meiner Meinung nach primär als Zuordnung dienen.
Antwort: 
von Sprosse (DE), 2015-12-02, 12:31  Spam?  
 #825974
Manchmal finde ich solch einen Zusatz auch dann sinnvoll, wenn das Genus verschieden ist. Es ist einfach schneller zu erfassen, zumal man die kleine Zahl neben dem Wort leicht übersieht, bzw. auch nicht alle Begriffe einer Flektion zugeordnet sind.
Die EN-DE Abteilung arbeitet sehr viel mehr mit diesen Erläuterungen bei den Flektionen als wir.
Frage:
"syn.:" vs. "Syn.:" etc. » antworten
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2015-11-20, 22:22  Spam?  
Mir ist eben aufgefallen, dass das "syn." bei den Botanik-/Zoologie (etc.)-Einträgen hier immer verschieden angegeben wird (siehe http://desv.dict.cc/?s=%5Bsyn.%3A): Manchmal groß, manchmal klein geschrieben; mal mit, mal ohne Punkt bzw. Doppelpunkt ...
Woran sollte man sich da beim Voten halten? An klein mit Punkt und Doppelpunkt (also: "syn.:")?

Edit: Und sollte davor besser ein Komma oder ein Semikolon stehen?
Antwort: 
von njtwkr (SE), Last modified: 2015-11-23, 15:46  Spam?  
 #824944
Im Deutschen groß, im Schwedischen klein. "syn.:" ist gut.
Antwort: 
Ok, danke!  #824952
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-23, 16:45  Spam?  
Auf der dt. Seite dürfte es das "Syn.:" ja eigentlich sowieso nicht geben, da die lat. Namen ja auf der linken Seite des Eintrages stehen müssen ...

Was ist mit den Einträgen, wo das "syn.:" nicht klein und mit Punkt und Doppelpunkt geschrieben wurde? So lassen oder reopnen?
Antwort: 
von Sprosse (DE), Last modified: 2015-11-23, 23:20  Spam?  
 #825014
Ich bin dagegen alles zu reopen, das sind viel zu viele Einträge und nicht wirklich wichtig.
Bei lateinischen Namen von Krankheiten hatten wir uns mal darauf geeinigt sie mit Großbuchstaben einzugeben, weil das international üblicher ist, auch wenn es auf der schwedischen Seite eingetragen werden muss.
Schaut euch einmal EN-DE dict.cc an, da wird dies auch mal so, mal so gehandhabt und auch bei Wikipedia und anderen entsprechenden Seiten ist dies nicht einheitlich - zur Klassifizierung des Tieres, der Pflanze spielt es keine große Rolle ob das Syn. groß- oder kleingeschrieben wird.
Semikolon vor dem Syn. finde ich sinnvoll, häufig gibt es ja mehrere Synonyme, die mit Kommata getrennt werden, dass ; vor Syn. stellt dann eine stärkere Trennung zum häufigsten Taxon dar.
Aus dem selben Grund finde ich Punkt und Doppelpunkt sinnvoll, vor allem wenn es mehrere Synonyme gibt.
Wir können uns gerne hier auf ein einheitliches Vorgehen in Zukunft einigen, aber sämtliche Einträge daraufhin zu verändern, finde ich unnötig.
Chat:     
Sprosse  #825138
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-24, 19:28  Spam?  
Ok, bin einverstanden. Sind auch wirklich relativ viele Einträge; ich hab nicht gesehen, dass es noch eine zweite Seite gibt ...
Antwort: 
von Sprosse (DE), 2015-11-24, 19:32  Spam?  
 #825140
Das ist ja nur bei der Botanik, wir haben aber auch noch svamp zool. entom. als betroffene Subjects. :)
Chat:     
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-24, 19:42  Spam?  
 #825141
Ist eigentlich schon mit dabei, da ich nach "[syn.:" gesucht hab; sind aber trotzdem noch mehr als genug Einträge ... ;)
Antwort: 
Oh, dann sind es gar nicht so viele.  #825178
von Sprosse (DE), Last modified: 2015-11-25, 11:41  Spam?  
Ich dachte es sind wesentlich mehr betroffene Einträge.
Die könnten wir eventuell, wenn wir arbeitswütig sind ändern.
Wichtiger fände ich die Frage, woran wir uns in Zukunft halten wollen.

Ich fände z.B. Semikolon vor dem Syn. oder syn. sinnvoll um eine klarere Trennung zu schaffen.
Vor allem dann, wenn es mehrere Synonyme gibt, die man besser auch mit Semikolon trennen sollte.
Die Form syn.:  bzw. Syn.: erscheint mir korrekt.
Groß- oder Kleinschreibung ?
Ich weiß es nicht.
Antwort: 
von Sprosse (DE), 2015-11-25, 11:46  Spam?  
 #825179
Ich habe soeben dieselbe Sucheingabe auf der EN-DE Seite eingegeben.
Dort wird es meist ohne Semikolon aber mit .: angegeben.
Mal groß, mal klein.
Aber auch nicht konsequent einheitlich.
In Wikipedia gibt es auch die unterschiedlichsten Versionen.
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-25, 17:12  Spam?  
 #825209
Bei EO-DE/EN und IT-DE/EN ist es immer (mit vier Ausnahmen, wo der Doppelpunkt fehlt) die Variante mit Komma, klein geschrieben und mit .: - sind dort aber auch wesentlich weniger Einträge als hier ...
Ich persönlich finde auch ein Komma (statt Semikolon) ok, beide lat. Namen sind ja eigentlich fast gleichwertig.

Nur nebenbei: Wikipedia und Groß- und Kleinschreibung? - Naja, zumindest in der Esperanto-Wikipedia stimmt die Groß-/Kleinschreibung oft nicht (bzw. ist nicht konsequent) ...
Antwort: 
von Sprosse (DE), 2015-11-26, 16:20  Spam?  
 #825320
Esperanto ist als doch recht kleine Abteilung nicht gerade der Bereich an dem ich mich orientieren würde :)
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-26, 22:11  Spam?  
 #825374
Deswegen schrieb ich ja, dass es dort wesentlich weniger Einträge sind ... ;)
In den anderen Sprachpaaren weiß ich nicht so genau, was da üblich ist; ich habe aber den Eindruck, dass es meist klein geschrieben wird ...
Frage:
70.000 Grattis! » antworten
von Sprosse (DE), 2015-11-20, 14:03  Spam?  
Liebes Team,

Wir haben soeben die 70.000 geknackt!
Grattis! Glückwunsch!

Sind wir nicht ein tolles Team!
Antwort: 
Vad kul!  #824655
von greenkeeper8 (AT), 2015-11-20, 14:59  Spam?  
Glückwunsch auch von mir! Die 100.000 rücken näher :).
Es gibt übrigens auch schöne neue Audios von njtwkr.
Frage:
Bettflasche » antworten
von klamo (DE), 2015-11-17, 09:53  Spam?  
Hallo, weiß jemand das schwedische Wort für BETTFLASCHE ;-)
Konnte im Dict. nichts finden.
Tack så mycket
Klaus
Antwort: 
värmeflaska  #824295
von Thonatas (DE/SE), 2015-11-17, 17:04  Spam?  
Wohl weil der hochdeutsche Begriff dafür "Wärmflasche" ist.
Der korrekte Begriff wäre "en värmeflaska".
http://desv.dict.cc/?s=w%C3%A4rmflasche

Ich füg dann mal Bettflasche und Wärmeflasche noch hinzu.
Antwort: 
Bettflasche/Wärmflasche  #824318
von klamo (DE), 2015-11-17, 19:34  Spam?  
Ach ja, der süddeutsche Dialekt ;-)
Trotzdem vielen Dank
Antwort: 
Ab sofort ist sie zu finden  #824497
von Sprosse (DE), 2015-11-19, 12:09  Spam?  
Thonatas hat die Bettflasche mittlerweile bei dict.cc eingefügt.
Frage:
fel översättning av begreppet "bergvärme" » antworten
von Angheden (DE/SE), 2015-11-09, 10:23  Spam?  
Betr. uppslagsordet "bergvärme". Den aktuella översättningen är "Erdwärme".
Jag har själv installerat en jordvärmepump (alltså "Erdwärmepumpe"). Vid utnyttjandet av "jordvärme" läggs det en slang i marken parallellt med markytan (cirka 0,8 - 1,5 m djupt) för att hämta markens "värme", som sedan akkumuleras i värmepumpen. Om det däremot finns berggrund (felsiger Untergrund), så borras det lodräta hål (cirka 180 - 360 m djupt). Då talar man om "bergvärme".
Har ingen idé, hur man skall översätta detta til tyskan. Kanske med en beskriving på den tyska sidan?
Antwort: 
Die Übersetzung ist schon richtig  #853147
von Gerhard- (DE), 2016-09-02, 22:50  Spam?  
auf Deutsch gibt es nur den einen Begriff "Erdwärme". Erdwärmekollektoren(Flächenkollektoren) sammeln dicht unter der Erdoberfläche (also jordvärme), Erdwärmesonden in der Tiefe (also bergvärme).

https://www.test.de/Heizen-mit-Erdwaerme-Erde-anzapfen-und-gewinnen...

Nachdem ich aber gerade erst angefangen habe, hier Einträge zu erfassen, werde ich nicht hergehen und bestehende Einträge ändern. Erst mal noch zugucken...
Chat:     
von Gerhard- (DE), 2016-10-09, 20:28  Spam?  
 #855764
im Schwedischen gibt es noch den Begriff "Ytjordvärme": https://www.hoganas.se/Invanare/miljoochenergi/Energi/Varmepumpar/
Frage:
Stockwerke » antworten
von greenkeeper8 (AT), 2015-08-31, 20:23  Spam?  
In Schweden scheint es zwei Varianten bei der Zählweise von Stockwerken zu geben, je nachdem ob das Erdgeschoss mitgezählt wird, oder nicht. So kann z. B. mit "andra våningen" der erste oder der zweite Stock gemeint sein.
https://www.flashback.org/t1828180
http://sverigesradio.se/sida/gruppsida.aspx?programid=3304&grup...

Die Frage ist, wie man das am besten einträgt, mein Vorschlag wäre es, jeweils zwei Einträge zu machen, also z. B: andra våningen [en trappa upp] - erster Stock bzw. andra våningen [två trappor upp] - zweiter Stock.
Antwort: 
von Sprosse (DE), 2015-09-03, 10:51  Spam?  
 #815035
Für mich klingt das nach einem guten Vorschlag.
Antwort: 
von Nordisk (DE), 2015-09-03, 15:10  Spam?  
 #815062
Klingt für mich auch gut.
Frage:
Buchstabieralphabet » antworten
von VerbOrg1 (DE), Last modified: 2015-08-13, 20:33  Spam?  
Beim Spielen von "quizkampen" auf meinem Handy wurde mir die Frage gestellt, welcher Name für den Buchstaben "F" im schwedischen Buchstabieralphabet steht.
Die Antwort war "Filip". Im Deutschen ist es "Friedrich".

Man wird immer mal wieder aufgefordert, irgendetwas zu buchstabieren. Gerade am Telefon ist es oft schwierig, wenn man nur den Buchstaben sagt.

Da könnte es hilfreich sein, auch das schwedische und deutsche Buchstabieralphabet mit aufzunehmen.
Die Frage ist, wie gibt man die Sache am besten ein?

Adam [A i bokstaveringsalfabetet]  - Anton [A im Buchstabieralphabet] ???
Bertil [B i bokstaveringsalfabetet] - Berta [B im Buchstabieralphabet] ???
...
Wikipedia(DE): Buchstabiertafel
Wikipedia(SV): Bokstavering

Was machen wir mit dem Å, das es im deutschen Buchstabieralphabet nicht gibt? Welche deutsche Erläuterung wäre da geeignet?
Antwort: 
von Nordisk (DE), 2015-08-13, 20:31  Spam?  
 #812522
Eine gute Idee. Die Art der Eingabe, die du vorschlägst finde ich auch sinnvoll. Für das Å würde ich dann auf deutscher Seite "Buchstabe å im schwedischen Buchstabieralphabet" vorschlagen.

Mir ist bei der deutschen Wiki-Buchstabiertafel noch aufgefallen, dass man manchmal drei Einträge machen müsste, so z. B. für das deutsche Ö - in Deutschland: Ökonom - in Österreich: Österreich - in der Schweiz: Örlikon.

Daneben habe ich noch nie jemanden buchstabieren hören, s = Samuel, ich kenne da eigentlich nur s = Siegfried. Und z = Zacharias ist mir auch noch nicht untergekommen. Das kenne ich nur als z = Zeppelin.
Antwort: 
von VerbOrg1 (DE), 2015-08-13, 20:38  Spam?  
 #812523
Ich habe auch noch nie die Buchstabenkombinationen "sch wie Schule" oder "ch wie Charlotte" gehört.
Sicher, Schule kann ich mir gut vorstellen, aber ch würde ich immer einzeln buchstabieren.

Aber dass Siegfried und Zeppelin von der DIN-Norm abweichen, ist mit auch ein Rätsel. Die genormten Namen verwendet doch keiner.
Allerdings müssten wir sie alle mit aufnehmen.
Antwort: 
von VerbOrg1 (DE), Last modified: 2015-08-14, 17:58  Spam?  
 #812609
Beim Buchstabieren sagt man im Deutschen meist so was wie "A wie Anton".
Wie buchstabiert man in der Praxis in Schweden, wenn man die Namen aus dem Buchstabieralphabet benutzt?
Das sollte in Extra-Einträge kommen.

Zacharias und Samuel bräuchten eine Erläuterung, dass sie laut DIN-Norm die offiziellen Formen sind, allerdings wenig genutzt werden.

Zeppelin und Siegfried bräuchten eine Erläuterung, dass das die gebräuchlichen Formen sind, aber eben nicht die Formen nach DIN. [ugs.] wäre da nicht schlecht, denke ich. Altertümlich sind sie ja nicht, nur, weil die aus der Buchstabiertafel von 1934 stammen. Sie werden ja aktuell genutzt wie nichts Gutes.

Die Buchstaben als Stichwort mit Erläuterung zum Buchstabieralphabet wären eine andere Möglichkeit, fände ich aber auch unschön.

A [Adam i svenska bokstavering] = A [Anton im deutschen Buchstabieralphabet]

Im deutsch-englichen Wörterbuch gibt es bereits ähnliche Einträge:

dict.cc: Anton
A for Andrew [Br.] = A wie Anton
A as in Abel [Am.] = A wie Anton
A as in Alpha (mit "mil." getaggt) = A wie Anton
Antwort: 
von Sprosse (DE), 2015-08-14, 21:01  Spam?  
 #812625
Mir gefällt die Version, die du aus dem DE-EN dict.cc kopiert hast.
Siegfried und Zeppelin würde ich auf alle Fälle mit hinein nehmen, denn was nützt es, wenn es der DIN Norm entspricht, aber keiner benutzt.
Dass es dazu überhaupt eine DIN-Norm gibt finde ich schon sehr lustig!
Antwort: 
von VerbOrg1 (DE), 2015-08-15, 08:33  Spam?  
 #812648
So, ich habe jetzt mal die Buchstaben analog zu den englisch-deutschen Einträgen eingegeben. Uff!
Frage:
ned / ner » antworten
von Nordisk (DE), 2015-08-07, 16:56  Spam?  
ned und ner sind ja im Schwedischen absolut synonym. Wie sollen Einträge, die ned bzw. ner enthalten bei dict eingetragen werden?

Es gibt bereits eine Reihe Einträge bei denen die Form ned / ner bzw. ner / ned gewählt wurde, siehe hier:
http://desv.dict.cc/?s=ned+%2F+ner

Daneben gibt es auch Einträge in denen separat ner und in einem weiteren Eintrag ned gewählt wurde.

Persönlich fände ich es besser Einträge separat mit ner und ned zu machen. Ich finde, dass bei Einträgen mit / die Übersichtlichkeit leidet.

Wenn man sich zu separaten Einträgen entschließt, müssten die in obigem Link genannten Einträge abgeändert und um weitere Einträge mit ned bzw. ner ergänzt werden.
Antwort: 
von Sprosse (DE), Last modified: 2015-08-07, 17:09  Spam?  
 #811689
Bei Einträgen unter 5 Wörtern sollen wir laut Guidelines sowieso keine Einträge mit / machen.
Diese Regelung wird wohl die meisten Einträge betreffen.
Davon abgesehen finde ich es auch übersichtlicher.

Aus den Guidelines, Überschrift
http://desv.contribute.dict.cc/guidelines/?ref=http%3A%2F%2Fdesv.co...
2. One translation per entry

"Exception: For longer entries (5+ words per language) it's okay to contain a variation of short words that don't change the meaning: to be devastating to / for sth. would be acceptable as one entry (please use spaces before and after the slash in this case). "
Antwort: 
von greenkeeper8 (AT), 2015-08-11, 15:49  Spam?  
 #812115
Ich wäre dann auch dafür, die bestehenden Einträge zu ändern bzw. zu ergänzen. Wir haben übrigens auch einige Einträge, bei denen nur eine Variante (ner oder ned) eingetragen ist. In vielen (oder allen?) Fällen könnte man dort auch die zweite Variante ergänzen.
http://desv.dict.cc/?s=ner
http://desv.dict.cc/?s=ned
Antwort: 
Einträge splitten  #812657
von Sprosse (DE), 2015-08-15, 11:45  Spam?  
Ich habe gerade gesehen, dass ihr angefangen habt, die Einträge zu korrigieren -  klasse!
Ich würde aber vorschlagen, dass wir das ausnahmsweise mal mit dem Splitten der Einträge machen - dieses Methode verwenden wir zum Glück sonst nicht oft, aber hier würde es schneller gehen, die Einträge zu verifizieren, da es dann nur ein Mausklick und nicht viele wären.
Antwort: 
von Nordisk (DE), 2015-08-15, 12:38  Spam?  
 #812663
Ja, das hätte etwas für sich gehabt. Aber lass uns bitte diesmal auch auf Split-Einträge verzichten. Ich möchte ungern die ganzen Einträge und Korrekturen, die ich heute gemacht habe, wieder löschen und neu eingeben bzw. neu ändern. Ist das o.k. für dich?
Antwort: 
von Nordisk (DE), 2015-08-15, 12:46  Spam?  
 #812664
Bei den noch folgenden Einträgen (sind glaube ich nicht mehr sooo viele) zu den ner/ned-Ergänzungen werde ich aber gern mit Split-Einträgen arbeiten.
Antwort: 
von Nordisk (DE), 2015-08-15, 16:37  Spam?  
 #812722
Jetzt bin ich durch mit dem Durchgehen der ned/ner-Ergänzungen.
Antwort: 
von greenkeeper8 (AT), Last modified: 2015-08-15, 18:29  Spam?  
 #812740
Super, danke fürs Ergänzen der Einträge! Du hast bei einigen reflexiven Verben "[Akk.]" ergänzt, wir hatten bis jetzt nur den Dativ speziell gekennzeichnet, wie sollen wir das in Zukunft handhaben?
Antwort: 
von Nordisk (DE), 2015-08-16, 09:43  Spam?  
 #812789
Da will ich nichts ändern. Hab von Verborg1 schon gehört, dass man nur den Dativ speziell kennzeichnet.
Antwort: 
Vielen Dank!  #812849
von Sprosse (DE), 2015-08-16, 22:14  Spam?  
Ich sitze gerade in Småland im "Wald" und habe sehr unregelmäßiges Netz, mal sehr gut, mal geht gar nichts und kann so leider nicht immer dann mithelfen, wenn ich es gerade will.
Ich habe jetzt die Einträge gesehen, die noch nicht abgesegnet sind - ich warte ein paar Tage, denn solange noch auf die Votes von Mitwirkenden gewartet wird, die nicht mehr aktiv sind, hilft mein Vote nicht weiter um den Begriff zu verifzieren.
Frage:
Bilder » antworten
von greenkeeper8 (AT), Last modified: 2015-07-12, 13:58  Spam?  
Möchte euch nochmal dazu motivieren, jedem neuen Eintrag, sofern dieser dafür geeignet ist, gleich ein passendes Bild hinzuzufügen. Aktuell gibt es bereits 3430 "schwedische" Bilder, die meisten nach Deutsch und Englisch :).
http://desv.contribute.dict.cc/?action=image-history&f=-SV---&a...
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Schwedisch-Wörterbuch (Tysk-svensk ordbok) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden