Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Tysk-svensk ordbok

Online-Wörterbuch Schwedisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Schwedisch
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Swedish-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Schwedisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
von njtwkr (SE), Last modified: 2017-07-12, 01:08  Spam?  
 
In manchen Fällen stimme ich dir zu, denn manchmal werden zufällige Sätze ohne jeden Lernwert eingetragen. "Der Junge knabbert an einem Keks." ist meiner Meinung nach recht sinnlos, weil alles, was man wissen muss, im Eintrag "an etw. [Dat.] knabbern" zu finden ist. In diesem Fall ist es aber anders. Die Konstruktion unterscheidet sich in beiden Sprachen und der schwedische Ausdruck ist nicht selbstverständlich -- warum "på"? Man könnte für Einträge wie "att lägga på brevlådan" / "att lägga i brevlådan" plädieren, aber dann bräuchte man Zusätze und Erläuterungen.

Das Beispiel "bei Rot über die Ampel fahren" ist ungünstig, denn in meinen Augen ist das ein sehr gutes Beispiel für solche Sätze, die definitiv ins Wörterbuch gehören.

bei Rot über die Ampel fahren -> att köra mot rött (ljus).

Das ist doch ein perfekter Eintrag, nichts davon ist selbstverständlich und trotzdem ist es sehr wichtig, das zu kennen.

Aber wie gesagt -- ich finde nicht, dass jeder Duolingo-Satz ins Wörterbuch gehört, und auch, wenn es kein Platzproblem gibt, wird es unübersichtlicher und schwieriger, die "sinnvollen" Sätze/Übersetzungen/Einträge zu finden, wenn es eine Menge "sinnlose" Einträge gibt (alles aber sehr beliebig und allgemeine Regeln können wir nicht aufstellen).
 « zurück


nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Schwedisch-Wörterbuch (Tysk-svensk ordbok) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden